Hunde Verhaltensberatung

Hunde Verhaltensberatung 2018-10-25T10:20:09+00:00

Alltagsprobleme lösen und unerwünschtes Verhalten verändern

  • paw
    Dein Hund läuft unkontrolliert zu anderen Personen oder Hunden?
  • paw
    Dein Hund zieht an der Leine?
  • paw
    Dein Hund richtet seine Aufmerksamkeit auf alles andere, nur nicht auf Dich?
  • paw
    Dein Hund hört nicht bzw. kommt nicht zurück wenn Du ihn rufst?
  • paw
    Dein Hund zeigt unerwünschtes Jagtverhalten?
  • paw
    Dein Hund pöbelt an der Leine?
  • paw
    Dein Hund kann nicht alleine zu Hause bleiben?
  • paw
    Dein Hund zerstört Gegenstände oder Wohnungseinrichtung?
  • paw
    Dein Hund ist gestresst und nervös, permanent aufgeregt?

Diese Liste könnte man beliebig erweitern. Probleme zwischen Mensch und Hund sind häufig sehr belastend für den Hundebesitzer sowie auch für den Hund. Wenn ein gemeinsamer, entspannter Alltag nicht mehr möglich ist, belastet dies zudem die Mensch-Hund Beziehung.

Diese und weitere, typische Alltagsprobleme lassen sich mit professionellem Hundetraining in der Regel schnell in den Griff bekommen.

1. Verhaltensanalyse

Was sind die Ursachen und Auslöser des Verhaltens?

2. Maßnahmen

Zur Lösung des Problems werden Maßnahmen und Übungen ausgearbeitet und individuell auf Hund und Halter angepasst.

3. Coaching des Hundehalters

Zusammen mit dem Hundehalter werden alle Übungen durchgeführt und trainiert. Der Hundehalter kann anschließend alleine mit seinem Hund weiter trainieren und weiß, worauf es ankommt.

4. Evaluation und Festigung

Überprüfung der Verhaltensänderung bei Hund und Halter sowie Festigung des gewünschten Verhalten.

Top