Anti Giftköder Training

Das Trainingsprogramm für Staubsauger Hunde.

Anti Giftköder Training 2018-06-19T08:37:39+00:00

Es ist wahnsinnig traurig, dass wir uns überhaupt mit diesem Thema beschäftigen müssen. Doch fast täglich sterben Hunde einen grausamen Tod, weil Hundehasser vergiftete oder mit Rasierklingen oder Nägeln bestückte Leckerli auslegen. Die Zeitungen und sozialen Netzwerke berichten immer mehr von Giftköderfundstellen und von Todesfällen durch Giftköder. So schlägt der Puls so manchen Hundebesitzers höher, wenn der geliebte Vierbeiner mal wieder seine Nase tief in die Wiese steckt oder kauend und schmatzend aus dem Gebüsch hervor kommt. Abhilfe kann ein professionelles Anti Giftköder Training schaffen.

Giftköder

Aber welches Anti Giftköder Training hilft nun und welches ist Zeitverschwendung? Häufig wird versucht dem Hund zu verbieten etwas vom Boden zu fressen. Nein, Pfui, Aus, das sind die Schreie, die man häufig in Hundeauslaufgebieten hört. Aber hilft das? Oder führt das nur dazu, dass der Hund das, was er gerade im Maul hat, noch schneller herunterschlingt, bevor sein Besitzer zur Stelle ist?

Unser Anti Giftköder Training: Anzeigen statt Aufnehmen

Giftköder Anzeigen

In unserem Anti Giftköder Training lernt der Hund essbares anzuzeigen, anstatt es zu fressen. Hier setzen wir auf eine freudige Zusammenarbeit mit dem Besitzer. Der Hund lernt, dass es sich für ihn lohnt, Fressbares nicht mehr sofort herunter zu schlingen, sondern es seinem Menschen anzuzeigen. Dieses Verhalten wird schrittweise aufgebaut. Würden wir über ein reines Verbot arbeiten, so wird der Hund sicherlich jede Chance etwas schnell zu essen nutzen, sofern er unbeobachtet ist und keine Korrektur zu befürchten hat.

Bis Ihr Hund das sichere Anzeigen gelernt hat, hilft es nur vorsichtig zu sein. Behalten Sie Ihren Hund im Blick und informieren sich über Fundstellen von Giftködern.

Hier hilft beispielsweise die Smartphone App: Giftköder Radar. (http://www.giftkoeder-radar.com/)